Kommende Termine

Tabelle Landesliga 1

Rk

         Verein
Pt
1tvvorst logo 130TV Vorst20
2konzen logo 100TSV Bonn14
3
tsvbonn-logo 100

SSV Nümbrecht-Turnen

14
4
ssvhomnuemb logo 100TV Konzen (3)
11
5
sgkaarst logo 100MTV Rheinw. Dinslaken
8
6
godestv logo 100SG-Kaarst (2)6
7
tusehrenfeld logo 70TV Herkenrath (2)3
8
tverkelenz logo 100

Einigkeit Mülheim (2)

3

Direkter Aufstiegsplatz
Relegationsplatz
Abstiegsplatz

Zur detaillierten Tabellenansicht.

Tabelle Landesliga 3

Rk

         Verein
Pt
1brandertvBrander TV20
2fischelnersv logo 100Fischelner SV11
3
konzen logo 100

TSV Porz (2)

11
4
dtv-logo 100Dürener TV
10
5
tvvorst logo 130TV Vorst (2)
10
6
tus brauweiler logo 100TUS Brauweiler (3)9
7
tsv hochdahl 100TSV Hochdahl (2)4
8
tvratingen logo 100

TV Ratingen

3

Direkter Aufstiegsplatz
Relegationsplatz
Abstiegsplatz

Zur detaillierten Tabellenansicht.
Startseite
Willkommen in unserer Turnabteilung

Mon

19.

Mai

Verbandsgruppenqualifikation in Wesel


TV-Turnerinnen dank Bestleistungen im Landesfinale!

Auch an der diesjährigen Verbandsgruppenausscheidung im Bereich der Pflichtstufen einzel nahmen  viele Turnerinnen des TV Vorst teil, die sich im März auf Ebene des Turnverbands für diese Zwischenrunde qualifiziert hatten. Gut vorbereitet und mit unterschiedlichen Zielen reisten die 12 Turnerinnen in den hohen Norden der Verbandsgruppe I. Bei bis zu 40 Turnerinnen je Wettkampfklasse war die Konkurrenz hier groß. Um sich erneut qualifizieren und damit einen Startplatz im Landesfinale erhalten zu können, mussten die Turnerinnen also ihre besten Leistungen abrufen.
Im Wettkampf am Vormittag stellten sich dieser Aufgabe Julia in der Wettkampfklasse 16/17 Jahre sowie Hanna, Eileen, Charlotte, Ira, Jule W. und Annkathrin in der Wettkampfklasse 12/13 Jahre.
Julia zeigte von Beginn an einen starken Wettkampf und turnte am Sprung, Barren und Balken die jeweils beste Übung ihrer Wettkampfklasse. Nur am Boden, wo sie wegen des harten Untergrunds von einer P9 auf eine P7 umstieg, ließ sie Punkte zurück. Mit 67,65 Punkten siegte Julia mit gutem Vorsprung und kann sich damit Hoffnungen auf eine gute Platzierung im Landesfinale machen.
Anlagen:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (2014_jgwk2_Siegerliste_P-Einzel_VerbGruppe_I.pdf)erg_vga_18-05-14Ergebnisliste der Verbandsgruppenausscheidung Einzel am 18.05.201434 Kb
Weiterlesen...
 

Mon

12.

Mai

Kaiserbergfest 2014

Julia Scherlitz gewinnt den Mehrkampf!
In Duisburg wurde in der zweiten Maiwoche das traditionelle Kaiserbergfest ausgerichtet, das bereits zum 127-ten Male veranstaltet wurde. Hier nahm für den TV Vorst Julia Scherlitz teil, die den Wettkampf als Test für die NRW-Mehrkampfmeisterschaften nutzte, die am 14. Juni in Bergisch-Gladbach stattfinden.
Julia zeigte einen soliden Wettkampf und konnte sich gegen beide Konkurrentinnen ihrer Altersklasse durchsetzen. In den turnerischen Disziplinen überzeugte sie mit den besseren Übungen am Sprung und Barren. Nur am Boden gelang ihr nicht die beste Ausführung. Diese glich sie aber durch den besten Wert der drei Mehrkämpferinnen beim Weitsprung sowie einer guten Sprintwertung aus. Beim Kugelstoßen kann sie sich zum nächsten Wettkampf sicherlich noch verbessern.
Mit Platz 1 in der Altersklasse 16/17 Jahre kann Julia sich nun selbstbewusst der weiteren Vorbereitung zuwenden, damit sie bei den NRW-Mehrkampfmeisterschaften ihre beste Leistung zeigen kann. Denn bei diesen geht es neben dem NRW-Vergleich auch um die Qualifikation zu den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften am 20. und 21. September in Einbeck. Um diese zu schaffen, muss Julia die Qualifikationspunktzahl von 65,00 erreichen.
Wir drücken ihr die Daumen, dass sie diese erreichen kann!
Anlagen:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (2014-Deutsche Mehrkaempfe.pdf)erg_kaiserbergfest_DMK_11-05-14Ergebnisliste des Deutschen Mehrkampfs beim Kaiserbergfest 201455 Kb
 

Mon

05.

Mai

Fünf Top 10 Platzierungen für TV Vorst Turnerinnen

Sharleen Fechner erreicht die Quali für den Deutschland-Cup
In Aachen ging es an diesem Wochenende beim RTB-Cup um die Qualifikation für den Deutschland-Cup 2014 in der Wettkampfklasse Kür Modifiziert.
Die KM 3 wurde vertreten durch Mariana Pimenta Macedo (10), die ihre tolle Trainingsform auch in allen Übungen zeigte und damit das Treppchen nur knapp verfehlte. Mit drei Zehnteln Rückstand erreicht sie den 4. Platz (48,10 Punkte), gleichzeitig das bislang beste Ergebnis für die junge Turnerin. Jule Nauen (11) erturnte sich einen soliden 6. Platz (46,95 Punkte), auf den sie persönlich sehr stolz war, da sie aufgrund fleißigen Trainings ihre Leistungen sichtlich verbessert hat. Lilli Trienekens startete nach längerer Verletzungspause in der KM 3 und konzentrierte sich auf eine sichere Ausführung ihrer Übungen. Zwar hätte sie sich etwas mehr als Platz 11 (47,20 Punkte) erhofft, jedoch steht für die 12-jährige, die zur VorstenErsten Mannschaft gehört, die Teilnahme an den kommenden RTB-Liga-Wettkämpfen im Vordergrund. Kyona Jansen (11), die erst seit kurzem für das Turnteam trainiert, belegte einen für ihren Leistungsstand hervorragenden 14. Platz (46,45 Punkte) von 23 Starterinnen.
Die drei KM 2 Turnerinnen des Turnteams stellten ihr Können bei den Doppeljahrgangsriegen eindrucksvoll unter Beweis.
Anlagen:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (RTBCUP-20140503-final.pdf)erg_rtb-cup_03-05-14Ergebnisliste desr RTB-Cup 2014 am 03.05.201490 Kb
Weiterlesen...
 

Sam

03.

Mai

Doppelter Erfolg für Sophie Busch!

Sophie Busch - WTB-Meisterschaften from TurnTeam TV Vorst on Vimeo.


Qualifikation für Deutsche Jugendmeisterschaften und Deutschland-Pokal!
Sophie Busch hat bei den Westfälischen Meisterschaften in Dortmund, in deren Rahmen die Qualifikation für den Deutschland-Pokal für die NRW-Mannschaft ermittelt wurde, einen Meilenstein in ihrer Karriere gesetzt. Mit einem Gesamtergebnis von 40,65 Punkten in der FIG-Kürklasse sicherte sich die Zwölfjährige endgültig die Qualifikation zu den Deutschen Jugendmeisterschaften. Darüber hinaus erkämpfte sie sich als viertbeste Turnerin in ihrer Altersklasse einen der fünf begehrten Plätze im Team NRW, das unser Bundesland beim Deutschland-Pokal in der AK 12 vertreten wird.
Sophie stieg motiviert in den Wettkampf ein und präsentierte eine solide Bodenkür. Am Sprung überzeugte sie mit ihrem gebückten Tsukahara, der erstmalig in ihrem Wettkampfrepertoire enthalten war. Am Barren, ihrem derzeit wunden Punkt, kämpfte sie sich wacker durch und beendete ihren Wettkampf schließlich erneut mit einer sicheren Vorführung am Schwebebalken.
Mit ihrer Gesamtpunktzahl erreichte die Vorsterin das zweitbeste Ergebnis der vier RTB-Turnerinnen.
Das Trainingsziel der kommenden Wochen ist die Optimierung der Wettkampfübungen – allen voran am Barren. Denn nach einem weiteren Testwettkampf am kommenden Wochenende wird es bei den nächsten Wettkämpfen ein Aufeinandertreffen der besten Nachwuchsturnerinnen Deutschlands geben.

Samstag 10. MaiBundesoffener Elbcup in Hamburg
Sonntag 25. MaiDeutschlandpokal in Unterföhring
Samstag 14. JuniDeutsche Jugendmeisterschaften in Traunreut

Anlagen:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Ergebnis_Einzel_WTB.pdf)Ergebnis_Einzel_WTB.pdfErgebnisliste der WTB-Meisterschaften am 03.05.201415 Kb
 
« StartZurück111213141516WeiterEnde »

Suche

Instagram-Feed

Olympia-Countdown

Noch   Tage,   Stunden und   Minuten bis Olympia 2020!