Kommende Termine

Tabelle Landesliga 1

Rk

         Verein
Pt
1tvvorst logo 130TV Vorst20
2konzen logo 100TSV Bonn14
3
tsvbonn-logo 100

SSV Nümbrecht-Turnen

14
4
ssvhomnuemb logo 100TV Konzen (3)
11
5
sgkaarst logo 100MTV Rheinw. Dinslaken
8
6
godestv logo 100SG-Kaarst (2)6
7
tusehrenfeld logo 70TV Herkenrath (2)3
8
tverkelenz logo 100

Einigkeit Mülheim (2)

3

Direkter Aufstiegsplatz
Relegationsplatz
Abstiegsplatz

Zur detaillierten Tabellenansicht.

Tabelle Landesliga 3

Rk

         Verein
Pt
1brandertvBrander TV20
2fischelnersv logo 100Fischelner SV11
3
konzen logo 100

TSV Porz (2)

11
4
dtv-logo 100Dürener TV
10
5
tvvorst logo 130TV Vorst (2)
10
6
tus brauweiler logo 100TUS Brauweiler (3)9
7
tsv hochdahl 100TSV Hochdahl (2)4
8
tvratingen logo 100

TV Ratingen

3

Direkter Aufstiegsplatz
Relegationsplatz
Abstiegsplatz

Zur detaillierten Tabellenansicht.
Super Wettkampfwochenende
Montag, den 18. Mai 2015



Titel, Qualifikationen und Erfolge für das Turnteam
Was war das für ein Wettkampfwochenende: Rheinische Nachwuchsmeisterschaften am Samstag vor Heimpublikum in der Rudi-Demers-Halle, Verbandsgruppenausscheidung in Kevelaer und zeitgleich, ebenfalls in Vorst, das Finale der NRW-Liga - es hätte spannender kaum sein können. Der Samstag begann sofort mit einem Riesenerfolg. Beim Auftakt in der AK7 erturnte sich unsere Antonia den Titel der Rheinischen Vizemeisterin! Ihre Trainingspartnerin Cara (TuS Waldniel) erreichte Platz 4. In der Mannschaftswertung konnte Toni als Gaststarterin den Fischelner SV zum Titel des Rheinischen Mannschaftsmeisters der AK 7 führen.
In der AK 9/10 ging es am Nachmittag ebenfalls äußerst spannend zu. Klara und Maya turnten hier um die Rheinische Meisterschaft der AK 10. Annika trat in der AK9 an. Zusammen mit Gastturnerin Catalina (Fischelner SV) ging es zudem um den Mannschaftstitel der AK 9/10. In der AK 9 kam Annika auf Platz 11.
In der AK 10 lieferten sich Klara und Maya einen spannenden Wettkampf mit Stella (TZ Köln). Klara patzte leider mit zwei Stürzen am Barren, aber konnte sich durch einen herausragenden Balken bis auf Platz 4 zurückkämpfen. Maya behielt die Nerven und untermauerte mit drei gewonnenen Geräten ihre besondere Qualität. Als erste TV Vorst Turnerin wurde sie Rheinische Meisterin der AK 10! Und auch mit der Mannschaft ging es ganz nach oben - der TV Vorst gewann in der AK 9/10 den Mannschaftsmeistertitel!
Bei allen Vorster Turnerinnen tobte die Halle und unterstützte unsere Mädchen. Es war eine tolle Atmosphäre!

Am Sonntag ging es für Jule, Amelie, Julia, Lena, Ira, Annabel, Emma, Nika und Lara nach Kevelaer. Sie kämpften um Qualifikationsplätze zum Landesfinale.
Jule, Amelie, Lena und Julia zeigten sich in Bestform. Amelie, Jule und Julia errangen jeweils einen Sieg in ihrer Wettkampfklasse, Lena schaffte es mit hauchdünnem Rückstand zur Siegerin auf Platz 2. Mit diesem Ergebnis hat das Quartett beste Chancen beim anstehenden Landesfinale. Auch die anderen Vorsterinnen präsentierten sich in guter Form: Ira - Platz 30, Annabell - Platz 23, Emma - Platz 21, Nika - Platz 20 und Lara - Platz 29.

Am Sonntag gastierte die NRW-Liga in Vorst und trug hier ihr Finale aus. Das Niveau war sehr gut: Doppelsalto am Barren, Yurchenko am Sprung, Meni-Meni-Spreizsalto auf dem Balken oder 2,5fache Schraube am Boden - derartige Höchstschwierigkeiten durften die Zuschauer bewundern. Am Ende siegte hier der Favorit des KTV Detmold, der spektakuläre Übungen zeigte. Ob Cafeteria, Wettkampforganisation, Auf-, Ab- oder Umbau - trotz der Doppelbelastung konnte das fleißige Helferteam aus Eltern, Verwandten, Funktionsträgern und Turnerinnen dieses Mammut-Wochende stemmen. Für diese Leistung sagen wir vielen vielen Dank! Auch sie hat dazu beigetragen, dass so viele Titel und gute Plätze nach Vorst wandern können!


 

Suche

Instagram-Feed