Kommende Termine

Tabelle Landesliga 1

Rk

         Verein
Pt
1tvvorst logo 130TV Vorst20
2konzen logo 100TSV Bonn14
3
tsvbonn-logo 100

SSV Nümbrecht-Turnen

14
4
ssvhomnuemb logo 100TV Konzen (3)
11
5
sgkaarst logo 100MTV Rheinw. Dinslaken
8
6
godestv logo 100SG-Kaarst (2)6
7
tusehrenfeld logo 70TV Herkenrath (2)3
8
tverkelenz logo 100

Einigkeit Mülheim (2)

3

Direkter Aufstiegsplatz
Relegationsplatz
Abstiegsplatz

Zur detaillierten Tabellenansicht.

Tabelle Landesliga 3

Rk

         Verein
Pt
1brandertvBrander TV20
2fischelnersv logo 100Fischelner SV11
3
konzen logo 100

TSV Porz (2)

11
4
dtv-logo 100Dürener TV
10
5
tvvorst logo 130TV Vorst (2)
10
6
tus brauweiler logo 100TUS Brauweiler (3)9
7
tsv hochdahl 100TSV Hochdahl (2)4
8
tvratingen logo 100

TV Ratingen

3

Direkter Aufstiegsplatz
Relegationsplatz
Abstiegsplatz

Zur detaillierten Tabellenansicht.
Landesfinale der Pflichtstufen
Montag, den 24. November 2014


Doppelter Vizelandesmeister - 2x Silber für Vorst
Die Vorster Turnmädchen haben am Samstag beim Landesfinale in Erkelenz erneut eine Glanzleistung abgeliefert. Gleich beide Mannschaften, die sich in den Vorwettkämpfen für das Finale qualifizierten, schafften den Sprung auf das Siegerpodest. Im Teilnehmerfeld der besten 8 bewiesen beide Mannschaften Nervenstärke und präsentierten den strengen Kampfgerichten haltungsstarke Übungen. Beide Teams beeindruckten die Konkurrenz, indem sie sowohl am Barren als auch am Balken sturzfrei blieben.
Die Siegerehrung sorgte in beiden Wettkämpfen für Gewissheit – zum ersten Mal hat der TV Vorst zwei Vizelandesmeister gleichzeitig!

In der Wettkampfklasse 8/9 Jahre brillierten Amelie, Samira, Samira und Lena. Amelie überzeugte hier mit dem besten Sprung des Tages, bei dem nur 0,4 Punkte abgezogen wurden, sowie der Auszeichnung als zweitbeste Mehrkämpferin. Samira G. spielte ihre Stärke am Barren aus und erreichte hier die Tageshöchstwertung. Lena schaffte am Boden mit der achtbesten Wertung den Sprung in die Top Ten der Einzelwertung, genau wie Samira A. am Barren, die durch die siebtbeste Übung des Tages auf sich aufmerksam machen konnte.
Die Silbermedaille belohnte einen rundum gelungenen Wettkampf.

Auch in der Wettkampfklasse bis 13 Jahren gelang der Wettkampf aus Vorster Sicht auf ganzer Linie. Jule Nauen zeigte eine bärenstarke Performance und turnte sich mit unglaublichen 63,70 Punkten auf Rang 3 in der Einzelwertung. Sie erturnte sich darüber hinaus die höchste Barrenwertung des Tages mit nur 0,6 Punkten Abzug. Ihre Teamkollegin Mariana verzauberte das Balkenkampfgericht, indem sie eine nahezu perfekte Übung turnte, für die sie nur 0,5 Punkte Abzug erhielt. Hanna bewies am Barren ihre besondere Stärke und turnte hier die fünftbeste Übung des gesamten Wettkampfes. Lilli sorgte am Sprung mit einem traumhaften Handstandüberschlag für eine Glanzleistung, die ihr die drittbeste Wertung des Tages einbrachte.
Auch diese Mannschaft hat sich den Titel des Vizelandesmeisters mehr als verdient.

Aus Sicht des TV Vorst ist das Landesfinale 2014 ein ganz besonderer Erfolg – niemals zuvor haben sich zwei Mannschaften des Turnteams für das Landesfinale qualifiziert. Und dass gleich beide auf Platz 2 landeten, ist eine herausragende Leistung.

Die Erfolge dieses Wettkampfes stehen symbolisch für eine gelungenes Turnjahr 2014 – dem erfolgreichsten seiner jungen Geschichte.
 

Suche

Instagram-Feed