Kommende Termine

Tabelle Landesliga 1

Rk

         Verein
Pt
1tvvorst logo 130TV Vorst20
2konzen logo 100TSV Bonn14
3
tsvbonn-logo 100

SSV Nümbrecht-Turnen

14
4
ssvhomnuemb logo 100TV Konzen (3)
11
5
sgkaarst logo 100MTV Rheinw. Dinslaken
8
6
godestv logo 100SG-Kaarst (2)6
7
tusehrenfeld logo 70TV Herkenrath (2)3
8
tverkelenz logo 100

Einigkeit Mülheim (2)

3

Direkter Aufstiegsplatz
Relegationsplatz
Abstiegsplatz

Zur detaillierten Tabellenansicht.

Tabelle Landesliga 3

Rk

         Verein
Pt
1brandertvBrander TV20
2fischelnersv logo 100Fischelner SV11
3
konzen logo 100

TSV Porz (2)

11
4
dtv-logo 100Dürener TV
10
5
tvvorst logo 130TV Vorst (2)
10
6
tus brauweiler logo 100TUS Brauweiler (3)9
7
tsv hochdahl 100TSV Hochdahl (2)4
8
tvratingen logo 100

TV Ratingen

3

Direkter Aufstiegsplatz
Relegationsplatz
Abstiegsplatz

Zur detaillierten Tabellenansicht.
Moin, Moin in Hamburg
Montag, den 05. Januar 2015

Turnteam Vorst im Trainingslager an der Elbe
Pünktlich zur Abreise ins Wintertrainingslager fiel der erste Schnee des noch jungen Winters. Durch den Anblick der weißen Pracht stieg die Vorfreude der Turnerinnen und ihrer Trainer noch einmal an, als sie am Anrather Bahnhof auf die Regionalbahn warteten, mit der die Reise beginnen sollte.
Nach einer kurzweiligen Zugfahrt im Intercity erreichte die Gruppe zur Mittagszeit die Millionenstadt an der Elbe. Am Hauptbahnhof wurde sie herzlich von den Turnerinnen des TC Hamburg empfangen, deren Familien die Mädchen aus Vorst in den kommenden Tagen beherbergten. Nach verdientem Mittagessen im Stammlokal des Turnclubs ging im Anschluss direkt in das nahegelegene Trainingszentrum, das von den Vorsterinnen sogleich neugierig begutachtet wurde. Schließlich würden die beide Vereine hier in den kommenden Tagen viel Zeit miteinander verbringen und ausgiebig trainieren. Nach der ersten Trainingseinheit trennte sich die Gruppe, um am Feierabend ihre jeweilige Gastfamilie kennenzulernen.
In den kommenden Tagen trainierten die Mädchen jeden Tag sehr fleißig und nutzten die Möglichkeiten des Leistungszentrums mit Schaumstoffgruben und dem großen Hallenkomplex mit Wettkampfgeräten, großen Trainingsflächen und ruhiger Atmosphäre. Am letzten Tag versammelte man sich morgens mit Reisegepäck zu einem letzten Training vor den Hallen, bevor es am späten Nachmittag wieder zum Hauptbahnhof ging, wo der ICE in Richtung Heimat wartete.
Dort erfolgte der unausweichliche Abschied mit der Gewissheit, dass man sich schon in wenigen Monaten bei Wettkämpfen oder einem erneuten Trainingsaustausch wiedersehen wird.
Als die Turnerinnen des TV Vorst in der Dunkelheit aus der Regionalbahn in Anrath stiegen und von ihren Eltern empfangen wurden, endete die spannende Trainingsreise mit schönen Erinnerungen. Hamburg – es war wie immer schön mit euch!
 

Suche

Instagram-Feed